Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Schneeglöckchenblüte in Massen

08.03.2019

verblühte Schneeglckchen am 14.3.2019

 

 

Große Mengen an Schneeglöckchen stehen aktuell im Park in Blüte. Das erste Massenblühen in dieser Vegetationsperiode ist ein Ergebnis jahrelanger Vermehrung durch die Parkgärtner und natürlich mit tausendfacher Hilfe der Natur durch Selbstaussaat und Brutzwiebeln.

Beim Spaziergang mit Start an der Remise und dem klassischen Rundgang um Schloss- und Inselteich können Sie derzeit tausende Schneeglöckchen genießen. Vom einfachen wilden Schneeglöckchen bis hin zu vielen verschiedenen gefüllt blühenden Variationen.

 

Noch ein Geheimtipp: Im Ortszentrum nahe der Kirche am sogenannten "Rentnertreff" ist eine große, Privatwiese auf der wahre Massen an Schneeglöckchen zu finden sind. Ein Blick über den Gartenzaun lohnt hier allemal.

 

Während das nächste große Massenblühen in den vergangenen Jahren mit den Narzissen Anfang bis Mitte April stattfand, hat dieses Jahr der schwache Winter und die hohen Temperaturen der letzten Tage dazu geführt, dass die Narzissen bereits ihre Blütenköpfe geschoben haben. Noch ist keine Farbe zu sehen, aber zu einer Prognose, das der Blühbeginn im März sein dürfte, bedarf es keine hellseherischen Fähigkeiten.

 

 

 

Foto: Schneeglöcken als erster Frühlingsbote sind schon da. Foto: Ulrich Jarke