Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Schneeglöckchenblüte hat begonnen  +++     
     +++  Bad Belziger Arztpraxis impft ab 08. 03. 2021  +++     
     +++  Bio-Abfallentsorgung beginnt  +++     
 

Grundschule gibt Änderungen zum gestrigen Elternbrief bekannt

Wiesenburg/Mark, den 26.01.2021

                                                                                           Wiesenburg, 26.01.2021

Änderung der Info´s

Sehr geehrte Eltern,

 

leider muss ich meinen Elternbrief vom Montag, 25.01.2021 schon wieder umschreiben.

 

Gemeinsam haben wir die Herausforderungen der letzten Schulwochen gemeistert. Das dies gelingen konnte, liegt maßgeblich auch an Ihrer Unterstützung, Besonnenheit und Ihrem Verständnis trotz der für uns alle weiterhin besonderen aktuellen (Schul-)Situation. Dafür möchten wir uns bei Ihnen aus vollstem Herzen auf diesem Wege, auch im Namen unseres Kollegiums, bedanken.

 

In kürzester Zeit konnten wir die Schul-Cloud aktivieren. Diese wird nun immer sicherer von uns Lehrkräften, Ihren Kindern und Ihnen nach anfänglichen Startschwierigkeiten verwendet. Selbstverständlich kann es auch weiterhin bei dem einen oder anderen zu Problemen kommen. In diesem Fall bietet Frau Zipfel Unterstützung an: .  

 

Wie Sie bereits aus der Presse und den Medien erfahren haben, wird es fürs Erste keinen Regelschulbetrieb geben können. Mit unserem heutigen Schreiben möchten wir Sie über die aktuellsten und wichtigsten Festlegungen unserer Landesregierung informieren.

 

  1. Vorerst bis zum 12. Februar – werden alle Schülerinnen und Schüler ausschließlich im Distanzunterricht unterrichtet, das bedeutet: Lernen Zuhause unter Anleitung durch die Lehrkräfte.
  2. Für Schulkinder der 1. bis 4. Jahrgangsstufen ist eine Notbetreuung an der Schule zu gewährleisten, in Ausnahmefällen auch für die 5. und 6. Für die Unterrichtszeit liegt die Organisation der Notbetreuung in Verantwortung der Schule.
    Die Notbetreuung wird bis 12. Februar 2021 weitergeführt. In den Winterferien wird keine Notbetreuung in Verantwortung der Schule organisiert. Es gelten dann ausschließlich die Regelungen für die Notbetreuung der IKTB.
  3. Die Winterferien finden wie geplant vom 01.02.-06.02.2021 statt.


    Der Präsenzunterricht in den Schulen ist laut Eindämmungsverordnung derzeit grundsätzlich untersagt, die Schülerinnen und Schüler werden im Distanzunterricht (zu Hause) unterrichtet. Die Zeugnisse werden daher per Post zugestellt. Der Versand erfolgt am ersten Schultag nach den Winterferien (8. Februar), der Versand per Email ist aus datenschutzrechtlichen Gründen verboten.

    Alle Zeugnisse erhalten als Datum den Ausgabetag 29.01.2021.

     
    Ausnahme: Schülerinnen und Schüler der 6. Jahrgangsstufe

    Die Zeugnisse dieser Schülerinnen und Schüler werden – wegen des anstehenden Übergangsverfahrens in die weiterführenden Schulen – den Eltern auf dem Postweg übermittelt. Alle Zeugnisse erhalten als Datum des Ausgabetages den 29.01.2021. Der Postversand erfolgt mit einfachem Brief (nicht mit Postzustellungsurkunde). Der Versand per Email ist aus datenschutzrechtlichen Gründen verboten.
  • Gemäß VV-Zeugnisse Nummer 6 Absatz 5

    Weiterführende Informationen zum Thema Schule/Corona finden Sie unter:
    https://mbjs.brandenburg.de/kinder-und-jugend/weitere-themen/corona-aktuell.html 
     
    Sobald wir neue Informationen erhalten, wie es nach dem 14.02.2021 mit dem Schulbetrieb weitergehen wird, teilen wir Ihnen diese selbstverständlich zeitnah mit.

    Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame und gesunde Winterferien.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Zehnsdorf
    Schulleiterin