Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Abfallentsorgung zu den Feiertagen  +++     
     +++  Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++  Zensus 2022 – Schon jetzt Interviewer*in werden!  +++     
     +++  B 246 Reetzerhütten-Reetz und OD Reetzerhütten  +++     
 

Wildbienen – hochbedroht und unverzichtbar

25.09.2021 um 10:00—16:00 Uhr bis 07.11.2021

Raben – Im Naturparkzentrum Hoher Fläming ist vom 25. September bis 7. November eine Wildbienen-Sonderausstellung zu sehen. Den Eröffnungsvortrag hält Dr. Hannes Petrischak von der Heinz-Sielmann-Stiftung.

 

Das Naturparkzentrum Hoher Fläming am Fuß der Burg Rabenstein widmet den über 600 Wildbienen-Arten in Deutschland die diesjährige Sonderausstellung. Zur öffentlichen Vernissage am 26. September um 14 Uhr laden der Naturparkverein Hoher Fläming e. V. und die Naturparkverwaltung Hoher Fläming in das Naturparkzentrum ein. Den Eröffnungsvortrag hält Dr. Hannes Petrischak von der Heinz-Sielmann-Stiftung.

 

Gezeigt wird die Wanderausstellung der Deutschen Wildtierstiftung „Wildbienen – hochbedroht und unverzichtbar“. Sie besteht aus den zwei Modulen „Lebensweise der Wildbienen“ sowie „Projektvorstellung: Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“. Besonders beeindruckend wirkt das übergroße und detailgetreue Modell einer Rostroten Mauerbiene. Die Ausstellung thematisiert die Lebensbedingungen der Wildbienen und zeigt, wie Lebensräume aufgewertet und neue entstehen können.

 

Begleitet wird die Wanderausstellung durch eine Fotoausstellung „Wildbienen in Brandenburg“ mit ausgewählten Motiven von Dr. Hannes Petrischak, der als Wildbienenexperte den Kosmos-Naturführer „Welche Wildbiene ist das?“ verfasst hat.

 

Die Sonderausstellung ist bis zum 7. November 2021 täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

 

Die Platzzahl zum Eröffnungsvortrag am 26. September ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten. Es gilt in Innenräumen Maskenpflicht und die „3G-Regel“: Der Nachweis einer Impfung, Genesung oder eines maximal 24 Stunden alten Tests muss vorgezeigt werden.

 

Anmeldungen zum Eröffnungsvortrag an:

Naturparkzentrum Hoher Fläming, Brennereiweg 45

14823 Rabenstein/Fläming OT Raben

Telefon:   033848/ 60004

E-Mail:    info@flaeming.net

Internet: www.flaeming.net

 

Bildnachweis: Dr. Hannes Petrischak

 
 

Veranstaltungsort

Naturparkzentrum Hoher Fläming

Brennereiweg 45

14823 Rabenstein/Fläming OT Raben

Telefon:   033848/ 60004

E-Mail:    info@flaeming.net

Internet: www.flaeming.net

 

Veranstalter

Naturparkverwaltung Hoher Fläming

Landesamt für Umwelt

Abteilung Naturschutz und Brandenburger Naturlandschaften

Referat N5

 

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]