Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Wiesenburg

Goldmedaille im Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" 2010
Silbermedaille im europäischen Wettbewerb Entente Florale Europe 2011

Einwohner (per 06.10.21):1299

 

Gestaltungsrichtlinie

 

Mitglied in der AG Historische Dorfkerne in Brandenburg: www.historische-dorfkerne-brandenburg.de

 

Imagefilm Wiesenburg: http://www.historische-dorfkerne-brandenburg.de/news/index.php?rubrik=&news=174283

 

Wiesenburg - Ein Dorf mit Zukunft stellt sich vor:  Broschüre Wiesenburg

 

Gut 100 km südwestlich von Berlin entfernt, liegt Wiesenburg im Naturpark "Hoher Fläming" und im Landschaftsschutzgebiet "Hoher Fläming - Belziger Landschaftswiesen".

Der Hohe Fläming zählt zu den ältesten Landschaften Brandenburgs. Er ist geprägt durch die Reste der vorletzten Eiszeit. Er ist überwiegend Wald bestanden mit eingeschlossenen Rodungsflächen.

 

850 Jahre Wiesenburg:

- Besiedlung seit 4000 Jahren nachweisbar

- 1161 erstmals urkundliche Erwähnung

- Burg war Keimzelle der Ansiedlung

- 12. Jh./Anfang 13. Jh. Bau der Kirche St. Marien; romanische Feldsteinkirche, Grundriss ist ein gleichschenkliges, griechisches Kreuz

- Besonderheit: Verbindung von Gutsdorf und Handwerkerdorf

- Aus- und Umbau der Burganlage zum Schloss

- 1527 Verwüstung im Schmalkaldischen Krieg durch spanische Truppen

- Ab 1560 umfangreicher Umbau und Erweiterung der Schlossanlage

- 1815 wurde Wiesenburg preußisch

- 19. Jh. geprägt vom wirtschaftlichen Aufschwung (Gutsbetrieb, Haupteinnahmequelle Holzwirtschaft)

- 1945 Enteignung des Schloss- und Gutsbesitzes

 

- 1990 Bundesmodellvorhaben "Städtebauliche Erneuerung von Kleinstädten und Dörfern in den neuen Bundesländern"

 

Traditionelle Veranstaltungen:

- Blumenmarkt zum Muttertag

- Flämingmusikfest

- Wiesenburger Kunsttage (Frühjahr und Herbst)

- Offene Gärten im Hohen Fläming

- Chortreffen auf dem Schlosshof

- Picknick im Park

- Pfingstkonzert im Schlosspark

- Parkfest im Schlosspark

- Tag des offenen Denkmals im September

- Führungen im Schlosspark, Thematische Führungen durch ausgebildete Natur- und Kulturführer

- Parkcrosslauf, Flämingsportfest

- Weihnachtskonzert in der Kunsthalle mit Chor und Jugendblasorchester

- Neujahrswanderung nach Schlamau, Osterspaziergang (Evang. Kirchengemeinde)

- Aufstellen Maibaum, Osterfeuer, Herbstfeuer

- Konzerte in Kirche, Orangerie und Kunsthalle

 

Sehenswürdigkeiten:

- Schlosspark mit dendrologischen Besonderheiten

- Schloss Wiesenburg mit Schlossturm

- barrierefreie Touristerei im Rathaus

- Orangerie, Teehäuschen im Park (Café)

- Historischer Dorfkern mit Fachwerkhäusern

- Spätromanische Feldsteinkirche St. Marien (12. Jh.)

- Historisches Torhaus am Kirchhof

- Gedenkstein für den Schriftsteller Hermann Boßdorf

- Luisenstift (heute Kita)

- Neubauernsiedlung "Klein Moskau" mit Anger

- Wasserturm

- zahlreiche Naturdenkmale im Schlosspark und im Gemeindegebiet

- Internationaler Kunstwanderweg zwischen Wiesenburg und Bad Belzig (Nord- und Südroute)

 

Aktive Vereine und Bürgerbewegungen

(Art, Anzahl der Mitglieder, eventuell auch Vereinsziel)

-

Parkförderverein e. V.

 

-

Schloss Wiesenburg hilft e.V.

 

-

Schulförderverein Wiesenburg e.V.

 

-

Freundeskreis „Alte Schule“ e.V.

 

-

Turn- und Sportverein Wiesenburg e.V. (verschiedene Sektionen);

 

-

Schlittenhundesportverein Ost e. V.

 

-

Volkssolidarität Brandenburg e.V., Ortsgruppe Wiesenburg

 

-

Chorgemeinschaft Wiesenburg/Mark e.V.

 

-

Anglerverein „Perle des Flämings“ e. V.

 

-

Jugendblasorchester Wiesenburg e. V.

 

-

Feuerwehrverein Wiesenburg e.V.

 

-

Vorbereitungsgruppe „Schlossparknacht Wiesenburg“

 

-

Evangelische Kirchengemeinde Wiesenburg/Mark

 

-

Genossenschaft Bahnhof am Park Wiesenburg e. G.

 

-

Lokales Bündnis für Familie

 

-

Kulturverein Mal´s Scheune e. V.

 

 

Der Ortsteil Wiesenburg beteiligte sich regelmäßig an ausgelobten Wettbewerben:

1992 Bundeswettbewerb „Städtebaulicher Denkmalschutz“/Silbermedaille,

mehrfache erfolgreiche Teilnahme an Kreiswettbewerben „Unser Dorf hat Zukunft“,

2007 Auszeichnung als „Familien- u. kinderfreundliche Gemeinde“,

2007 Teilnahme am Wettbewerb „Deutschlands schönster Park“,

2009 Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ u.

2010 Bundeswettbewerb/jeweils Goldmedaille;

2011 Wettbewerb „Entente Florale Europe“/Silbermedaille,

2012 Europäischer Dorferneuerungspreis.

 

Eine intensive Bürgerbeteiligung fand nicht nur bei den Wettbewerben sondern auch bei Workshops, Ergebnispräsentationen, Ausstellungen und Einwohnerversammlungen statt. Wiesenburg u. Bad Belzig setzten die Idee eines Internationalen Kunstwanderweges um. Seit 2007 finden regelmäßig Zukunftswerkstätten statt, woraus sich fünf Arbeitsgruppen entwickelt haben.

Kontakt

Ortsvorsteher Herr Norbert Hesse

Meldungen

13.08.2022: Der Schenkraum in Wiesenburg hat in den Ferien freitags von 10-12 Uhr geöffnet, nach den Ferien dann auch dienstags und freitags jeweils von 15-17 Uhr. Kommt vorbei! [mehr]

 

11.08.2022: In 30 Tagen per Rad durch 30 Jahre Deutsche Einheit, die Wanderausstellung zu Begegnungen auf dem Radfernweg wurde von der Fotografin und Autorin Frau Mina Esfandiari anlässlich zum 30. Jahrestag ... [mehr]

 

08.08.2022: Individuelle Parkführungen werden angeboten von Juliane Heinrich, Tel.: 033847 908836, oder senden Sie uns eine Anfrage an: touristerei(at)wiesenburgmark.de   [mehr]

 

28.07.2022: Für unsere Niederlassung Wiesenburg und Seddin suchen wir zur sofortigen Einstellung zuverlässige und engagierte Mitarbeiter für die Zustellung von Paket- und Briefsendungen. Diese Position ist ... [mehr]

 

10.06.2022: Umbau und Sanierung einer denkmalgeschützten Villa Umnutzung zu Physiotherapie und Büroeinheit   Lesen Sie dazu folgende aktuelle Maßnahmenbeschreibung: [mehr]

 

30. Pfingstkonzert in Wiesenburg

10.05.2022: DER FEHLERTEUFEL HAT SICH EINGESCHLICHEN!   Bitte beachten Sie, dass das traditionelle Pfingstkonzert am Pfingstsonntag, den 5. Juni 2022 stattfindet und nicht wie in einigen Publikationen ... [mehr]

 

Veranstaltungen

Sonntag 04.12.2022
14:30 Uhr - “Sternenstaub und Schneeflockengeflüster“

Diese romantische Märchenführung durch den winterlichen Schlosspark stimmt Sie ganz besonders auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein! Tanzende Schneeflocken, erzählte Bräuche und liebreizende Weihnachtsfeen entführen Sie in eine ... [mehr]