Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Informationen zur Grundsteuerreform  +++     
     +++  Fahrrad-Codierung  +++     
     +++  30. Pfingstkonzert in Wiesenburg  +++     
     +++  Tag der Kinderbetreuung  +++     
 

Parkförderverein Wiesenburg e.V.

Der Wiesenburger Schlosspark wurde zeitgleich mit dem Schlossumbau nach 1863 im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Das knapp 130 Hektar große Gelände ist für Besucher ständig zugänglich. In dieser künstlich gestalteten Landschaft wechseln sich Baumpartien mit Blumenbeeten ab, ergänzt von Teichen und ausgedehnten Wiesen. Naturliebhaber können verschiedene dendrologische Besonderheiten erkunden. Am schönsten ist die Rhododendrenblüte im Mai und Juni eines Jahres. Interessant sind ebenfalls eine Grottenanlage und bizarre Mauern aus Findlingen und Tuffstein. Historisch rekonstruiert wurde der Park in den vergangenen Jahren.

Kontakt

Ulrich Jarke

Schlossstr. 1
14827 Wiesenburg/Mark

Meldungen

27.09.2021: Manchmal gibt es glückliche Fügungen. Der Text in der BRAWO ist für das Parkarchiv keine Neuigkeit, dafür hat es das Luftbild in sich. Freundlicherweise hat Bärbel Kraemer einen Scan des ... [mehr]

 

Die Markische Allgemeine Zeitung (MAZ) berichtete am 1.11.2016 über die Fertigstellung und Einweihung des Erbbegräbnisses. [mehr]

 

Bericht der MAZ über den schlechten Zustand der Drainage im Schlosspark und die allgemeine Pflege. [mehr]

 

Bericht der MAZ über die Spende einer Bank  der ehemaligen Schlossschüler [mehr]

 

MAZ-Artikel vom 20./21.2.2016 von der erfolgten Rodung von insgesamt 78 Kugelfichten im Parterre. [mehr]

 

MAZ-Artikel vom 13./14.2.2016 mit Erläuterung der gründe für die geplante Rodung von 78 Kugelfichten im Parterre. [mehr]

 

01.12.2016: MAZ-Artikel vom 13./14.2.2016 mit einer 3D-Animation, wie das Parterre nach der Rodung der Kugelfichten aussehen wird. Die Grafik von der Beuth-Hochschule für Technik angefertigt. [mehr]

 

02.11.2014: Selten ist bekannt, wann genau die prägenden Parkbäume gepflanzt wurden. Dank der Nachfahren der Familie Kühtz ist seit Kurzem das genaue Pflanzdatum der mächtigen Esche vor dem Rathaus belegt. [mehr]

 

Veranstaltungen

Samstag 04.06.2022
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr - Der Garten im Wandel - Historisches bewahren und Neues versuchen
Wanderung durch den Schlosspark
Gärten und Parkanlagen waren seit ihrer Entstehung einem stetigen Wandel unterlegen. Waren es einst wechselnde Gartenstile, die zu umfassenden Veränderungen in den Anlagen führten, so ist es heute der nicht mehr zu leugnende Klimawandel. Unsere ... [mehr]
 
 
Sonntag 19.06.2022
14:00 Uhr - “Kein Röslein ohne Läuschen - ein Parkspaziergang mit Wilhelm Busch”

Jeder kennt Wilhelm Buschs mal humorvolle, mal poetische Gedichte, doch kaum jemand weiß, dass der Dichter auch ein großer Gartenfreund war. Und so wundert es nicht, dass er sich an diesem Frühsommertag im Schlosspark Wiesenburg eingefunden ... [mehr]
 
14:00 Uhr - Kein Röslein ohne Läuschen - ein Parkspaziergang mit Wilhelm Busch
Spaziergang durch den schlossnahen Parkteil
Achtung: Zwei Aufführungen, um 14 Uhr und um 17 Uhr Jeder kennt Wilhelm Buschs mal humorvolle, mal poetische Gedichte, doch kaum jemand weiß, dass der Dichter auch ein großer Gartenfreund war. Und so wundert es nicht, dass er sich an ... [mehr]
 
 
Samstag 16.07.2022
20:30 Uhr - “Nun aber laß uns ganz hinübertreten in die Welt hinein, die monden ist!“

Mit den Worten Rainer Maria Rilkes begeben wir uns in den nächtlichen, vom Mondschein verzauberten Garten und erleben eine ganz besondere Stimmung. Sie begegnen der Mondfee Luna und ihrem Taumariechen, lauschen dem Gesang der kleinen ... [mehr]
 
20:30 Uhr bis 22:30 Uhr - “Nun aber laß uns ganz hinübertreten in die Welt hinein,  die monden ist!“
vor der St. Marien Kirche, Hermann-Boßdorf-Straße Ecke Kirchstraße, 14827 Wiesenburg
“Nun aber laß uns ganz hinübertreten in die Welt hinein, die monden ist!“ Mit den Worten Rainer Maria Rilkes begeben wir uns in den nächtlichen, vom Mondschein verzauberten Garten und erleben eine ganz besondere Stimmung. Sie ... [mehr]
 
 
Sonntag 04.12.2022
14:30 Uhr bis 16:00 Uhr - Sternenstaub und Schneeflockengeflüster
Spaziergang durch den Schlosspark
Diese romantische Märchenführung durch den winterlichen Schlosspark stimmt Sie ganz besonders auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein! Tanzende Schneeflocken, erzählte Bräuche und liebreizende Weihnachtsfeen entführen Sie in eine ... [mehr]
 
14:30 Uhr - “Sternenstaub und Schneeflockengeflüster“

Diese romantische Märchenführung durch den winterlichen Schlosspark stimmt Sie ganz besonders auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein! Tanzende Schneeflocken, erzählte Bräuche und liebreizende Weihnachtsfeen entführen Sie in eine ... [mehr]