Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Familienzentrum: Kleine Künstler  +++     
     +++  Der Frühling ist da!  +++     
     +++  12. Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie  +++     
     +++  11. Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie  +++     
     +++  10. Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie  +++     
 

TOURISMUSHELDEN 2020: Mit Eurer Idee zum Crowdfunding-Wettbewerb des Landes Brandenburg

Wiesenburg/Mark, den 04.03.2020

Ideen brauchen Helden!

 

Liebe Gründer/Innen, Ideengeber/Innen und Pioniergeister,

 die Landesmarketingorganisation Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB) bietet allen interessierten Unternehmen, Vereinen und Einzelkämpfern in diesem Jahr die Möglichkeit, sich an einem landesweiten Crowdfunding zu beteiligen. Von März bis Mai könnt Ihr in verschiedenen Workshops Ideen ausarbeiten, die Euch einfach nicht aus dem Kopf gehen. Anschließend kann über eine Crowdfunding-Plattform die notwendige Finanzierung eingeworben werden, um dann Eure Idee in die Realität umzusetzen.

 

Ideen brauchen Helden ­– starte Deine Reise!

Los geht es am 30. März mit dem ersten Workshop im Fläming. Während dieser ganztägigen Veranstaltung sollt Ihr Eure Ideen entwickeln. Dabei steht es Euch frei, ob Ihr allein an Eurem Projekt arbeitet oder als Gemeinschaft an diesem Landeswettbewerb teilnehmt. Um in der Reiseregion Fläming als neue TOURISMUSHELDEN durchzustarten, sollten ein paar Grundvoraussetzungen erfüllt sein:

 

  • Eure Idee/Euer Projekt hat sowohl einen touristischen Charakter als auch einen Bezug zur Reiseregion Fläming.
  • Eure Idee lässt sich innerhalb der Projektlaufzeit von März bis September realisieren.
  • Der finanzielle Rahmen ist überschaubar, d.h. die benötigte „Finanzspritze“ ist über Crowdfunding sowie ggf. Eigenmittel realisierbar.

 

Was ist Crowdfunding eigentlich?

Der Begriff Crowdfunding kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt „durch eine Gemeinschaft finanziert“. Dabei unterstützen viele Menschen eine Projektidee finanziell, damit diese dann realisiert werden kann. Über eine sogenannte Crowdfunding-Plattform können die Ideen dargestellt und bekannt gemacht werden. Über Eure eigenen Kommunikationskanäle (z.B. Instagram, Facebook, Website) sollte das Projekt unbedingt beworben werden, um möglichst viele zahlende Unterstützer auf darauf aufmerksam zu machen.

 

Beispiel für Crowdfunding: Sabinchen und ihre Freunde aus Treuenbrietzen wollen eine Scheune zu einer Begegnungsstätte mit Café umbauen. Ihr Projekt stellen sie auf einer Crowdfunding-Plattform ein und bewerben es zusätzlich in den eigenen Kanälen. Für die finanzielle Unterstützung haben sie sich ein Dankeschön ausgedacht: Wer 5 Euro investiert, bekommt einen Kaffee mit Kuchen aus der Region, für 15 Euro bieten die Freunde eine Führung durch die Scheune. So gibt es für jede Finanzierungssumme eine Gegenleistung in ‚Naturalien’ oder in Form eines Produktes, das aus der Projektfinanzierung entstehen wird.

 

Deine Heldenreise beginnt im Netz

Wenn Du alle Voraussetzungen erfüllt siehst, dann melde Dich auf https://www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de/tourismushelden/flaeming/ an. Das Team des Tourismusverbandes Fläming e.V. unterstützt Deine Heldenreise mit seiner Expertise. Neben der fachlichen Begleitung des landesweiten Projekts gibt es noch einen entscheidenden Erfolgsfaktor bei Crowdfunding-Projekten: Eigeninitiative. Wir suchen also keine „halben Sachen“. Wir suchen die TOURISMUSHELDEN 2020!

 

Hast Du Fragen rund um das Projekt? Dann mache Dich im Netz schlau oder spreche uns an.

 

Herzliche Grüße

 

Eure TourismusHeldenHelferlein 2020

Catharina Weisser und Katja Benke

  

Tourismusverband Fläming e.V.

Zum Bahnhof 9, 14547 Beelitz

Telefon: +49 (0) 3 32 04/ 62 87 28

Fax: +49 (0) 3 32 04/ 62 87 61

 

E-Mail: k.benke@reiseregion-flaeming.de

Internet: www.reiseregion-flaeming.de

https://www.facebook.com/derflaeming

https://www.instagram.com/derflaeming/

 

Foto: Der Fläming