Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

LAG Fläming-Havel startet Förderaufruf für Kleinprojekte

Die Förderung von kleinen sozialen Initiativen in der Region Fläming-Havel ist wieder möglich. Bis zu 10.000 Euro pro Kleinprojekt können dafür aus dem insgesamt 160.000 Euro umfassenden Regionalbudget im Jahre 2024 bewilligt werden. Initiatoren kleiner lokaler Projekte im ländlichen Raum des Landkreises Potsdam-Mittelmark und der Stadt Brandenburg können ab sofort bis zum 30.04.2024 Projektvorschläge für den Aktionsplan 2024 bei der LAG Fläming-Havel e. V. einreichen. 

Vorschlagsberechtigt sind Vereine, Verbände, Stiftungen sowie juristische Personen öffentlichen Rechts. Bis zu 90% der Kosten für investive Maßnahmen, maximal 10.000 Euro, kann die LAG Fläming-Havel pro Initiative übernehmen. Vereine können den Eigenanteil auch durch Eigenleistungen erbringen. Die Förderung erfolgt aus LEADER-Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds ELER und des Landes Brandenburg. Insgesamt stehen für den Aufruf 160.000 Euro Fördermittel zur Verfügung.  

Förderfähig sind Kleinprojekte zur Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements, zur Verbesserung der Lebensverhältnisse vor Ort. Die Initiativen sollen dazu beitragen, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, die Daseinsvorsorge und lokale Infrastruktur zu verbessern oder auch Barrieren abzubauen. Entscheidend für die Auswahl des Projektvorschlags ist die Wirksamkeit für die Bevölkerung vor Ort. Die Bewertung der eingereichten Vorschläge erfolgt nach den veröffentlichten Kriterien im Hinweisblatt – bis zum 11.06.2024. Die Realisierung der ausgewählten Vorschläge kann etwa ab Herbst 2024 nach Genehmigung des gesamten Aktionsplanes erfolgen.

Die Projektvorschläge können bis zum 30.04.2024 bei der LAG per Post, per E-Mail oder persönlich eingereicht werden. Eine telefonische Beratung oder ein Ortstermin sollten der Einreichung vorausgehen. Informationen zum Verfahren sind ebenso wie bisher geförderte Initiativen unter www.flaeming-havel.de zu finden. Als Ansprechpartnerin ist Uta Hohlfeld telefonisch unter 033849 901948 zu erreichen.  

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Wiesenburg/Mark
Do, 28. März 2024

Weitere Meldungen

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl der Gemeindevertretung und der Ortsbeiräte am 09.06.2024

Die Wahlleiterin der Gemeinde Wiesenburg/Mark, Frau Feldmann, gibt bekannt, dass der Wahlausschuss ...

22. Wiesenburger Blumenmarkt am 12.05.2024 - traditionell zum Muttertag