Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Fahrbahnsanierung der B 107 zwischen der Landesgrenze Sachsen Anhalt und der OU Jeserig/Fläming

Wiesenburg/Mark, den 25.09.2018

der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat den Zuschlag für die Fahrbahnsanierung der B 107 zwischen der Landesgrenze Sachsen Anhalt und der OU Jeserig/Fläming auf einer Gesamtlänge von ca. 5,6 km sowie den Ausbau eines Radweges zwischen der L 831 und der „Coswiger Straße“ Richtung Jeserig/Fläming an die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH Co. KG aus Michendorf erteilt.

Die Fahrbahnsanierung der B107 beinhaltet u.a. einzelne Kurvenverbesserungen sowie eine nahezu komplette Verbreiterung der Fahrbahn in Richtung Osten auf insgesamt 8,00m.

 

Die vertragliche Bauzeit zum o.g. Vorhaben ist vom 17.09.2018 bis zum 30.09.2019.

Zur Zeit laufen die Arbeiten zur Baufeldfreimachung in den Seitenbereichen entlang der B107.

Die 3 Bauabschnitte sollen voraussichtlich wie folgt aufgeteilt werden

 

· 1. BA: Landesgrenze bis Abzweig Setzsteig, inkl. Kreuzungsbereich

Die Anbindung der Anwohner erfolgt über ein Provisorium, geplante Bauzeit vom 05.11.18 – bis zum 21.12.18, in diesem Zeitraum erfolgt eine Vollsperrung von ca. 6 Wochen.

Über Weihnachten wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

 

· 2. BA: Jeserig/Fläming bis zum Abzweig Jeserigerhütten

Der Busverkehr wird sicher gestellt. Dies erfolgt über ein Provisorium auf dem neuen Radweg, geplante Bauzeit 07.01.19 bis 29.03.19.

In dieser Zeit erfolgt ebenfalls eine Vollsperrung über 6 Wochen.

 

· 3. BA: Nach Abschluss der Vorbereitung Vollsperrung über ca. 10 Wochen zur Herstellung des mittleren Abschnittes (3.BA).

Die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge kann durch halbseitige Bauweise oder Provisorien sichergestellt werden.

Dauer vom 01.04.19 bis 30.06.19. Für den Juli sind dann noch Restarbeiten und Zufahrten geplant.