Newsletter:
 
Schriftgröße:  
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Parkförderverein Wiesenburg e.V.

Vorschaubild

Ulrich Jarke

Schlossstr. 1
14827 Wiesenburg/Mark

Telefon (033849) 50334

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.schlosspark-wiesenburg.de

Vorstellungsbild

Der Wiesenburger Schlosspark wurde zeitgleich mit dem Schlossumbau nach 1863 im Stil eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Das knapp 130 Hektar große Gelände ist für Besucher ständig zugänglich. In dieser künstlich gestalteten Landschaft wechseln sich Baumpartien mit Blumenbeeten ab, ergänzt von Teichen und ausgedehnten Wiesen. Naturliebhaber können verschiedene dendrologische Besonderheiten erkunden. Am schönsten ist die Rhododendrenblüte im Mai und Juni eines Jahres. Interessant sind ebenfalls eine Grottenanlage und bizarre Mauern aus Findlingen und Tuffstein. Historisch rekonstruiert wurde der Park in den vergangenen Jahren.


Aktuelle Meldungen

Narzissen in der Hochblüte

(17.04.2018)

So schnell ist die Natur. Vor drei Wochen freuten wir uns über das erste weiß und lila der Schneeglöckchen und Krokusse, mittlerweile stehen die Narzissen in voller Blüte. Tausende gelbe und beige Narzissen wiegen ihre Blütenköpfe im Wind. Ohne Frage ein erster echter Höhepunkt im Gartenjahr des Schlossparks.

Die Narzissen sind in jedem Fall einen Ausflug wert, denn insgesamt schmücken weit über 10.000 Zwiebeln den Park.

Die ersten sind schon verblüht, die anderen Sorten gerade in ihrer Hochblüte. bis zum kommenden Wochenende dürfte die Blütenpracht halten.

 

Gerade aufgegangen sind die Blüten der Magnolien links und rechts des Parterres. Auch sie erfreuen sich größter Beliebtheit bei Alt und Jung.

 

Auch in den Teppichbeeten des Parterres unterhalb des Schlosses haben die Parkgärtner ganze Arbeit geleistet. Fast 4.000 Stiefmütterchen (eigene Freilandproduktion) haben die Parkgärtner in den letzten Tagen in die Erde gebracht. Ein wahrer Blütenrausch in rosa und weiß, ergänzt von Vergißmeinnicht und rosa/weißen Gänseblümchen der Sorte "Erdbeersahne".

 

Der besondere Tipp für Liebhaber: Am Hang von Simones Café sind hunderte gelbblühende!! Buschwindröschen zu entdecken, die sich still und heimlich in der wegbegleitenden Wiese vermehrt haben. Ein sehr romantischer Anblick.

 

Foto zu Meldung: Narzissen in der Hochblüte

Pächter für Schlossschänke gefunden

(23.03.2018)

Nach intensiver Suche ist es jetzt gelungen einen neuen Pächter für die Schlossschänke zu finden und damit die gastronomische Versorgung in Wiesenburg zu qualifizieren. Susanne Wojnowski und Matthias Rose, gastronomische Fachleute aus der Region, wollen ab 1. Mai 2018 das Restaurant eröffnen. Damit werden Parkbesucher künftig wieder eine gute gastronomische Adresse vor Ort am Eingang des Parks vorfinden.

[MAZ vom 22.3.2018]

Foto zu Meldung: Pächter für Schlossschänke gefunden

Traumhaftes Angebot: Hochzeit im Park

(01.03.2018)

Nachdem über viele Monate in der Gemeinde Wiesenburg/Mark über die Zukunft des Standesamtes gestritten wurde, wird nunmehr das Angebot sogar erweitert:

Neben der schönen Orangerie kann aktuell für einen kleinen Aufpreis auch der Rittersaal im Schloss für eine standesamtliche Trauung genutzt werden.

Ab 2018 werden auch standesamtliche oder freie Trauungen im Schlosspark möglich sein. Vorgesehen ist dafür eine zentrale Wiese mit Blick Richtung Schloss oder die Insel zwischen den beiden Holzbrücken. In den kommenden Wochen soll eine Broschüre die individuellen Möglichkeiten von den Örtlichkeiten, Unterkünften, Restaurants oder Blumenlieferanten darstellen.

Die Standesbeamtin Nancy Fröhlich sagt dazu: "Ich freue mich sehr, dass nunmehr drei außergewöhnliche Örtlichkeiten zur Verfügung stehen. Der positive Trend im Jahr 2017 wird sich 2018 sicher weiter entwickeln. Wir bleiben dabei, wir wollen individuelle Trauungen möglich machen, die passgenau auf Braut und Bräutigam zugeschnitten sind."

Kontakt: Standesamt@wiesenburgmark.de

 

Die erste Buchung für eine freie Trauung im Park mit 150 Gästen ist bereits für ein Wochenende im August vorgenommen.

 

Weiterhin möglich bleiben wird die Übernahme von Baumpatenschaften für Braut und Bräutigam. Mit der Pflanzung Ihres Baumes im Schlosspark können Sie ein dauerhaftes Zeichen Ihrer Liebe setzen. Sprechen Sie mit uns!

Foto zu Meldung: Traumhaftes Angebot: Hochzeit im Park

Erbbegräbnis eingeweiht, MAZ vom 1.11.216

Die Markische Allgemeine Zeitung (MAZ) berichtete am 1.11.2016 über die Fertigstellung und Einweihung des Erbbegräbnisses.

[MAZ-Artikel vom 1.11.2016]

Drainagen nicht mehr funktionsfähig, MAZ vom 18.5.2016

Bericht der MAZ über den schlechten Zustand der Drainage im Schlosspark und die allgemeine Pflege.

[MAZ-Artikel vom 18.5.2016]

Bank gestiftet, MAZ vom 20.5.2016

Bericht der MAZ über die Spende einer Bank  der ehemaligen Schlossschüler

[Bankübergabe von der ehemaligen Klasse des Jahrgangs 1965]

Kugelfichten im Parterre geroden, MAZ vom 20./21.2.2016

MAZ-Artikel vom 20./21.2.2016 von der erfolgten Rodung von insgesamt 78 Kugelfichten im Parterre.

[Rodung der Kugelfichten]

Erläuterungen zur Rodung der Kugelfichten, MAZ vom 13.2.2016

MAZ-Artikel vom 13./14.2.2016 mit Erläuterung der gründe für die geplante Rodung von 78 Kugelfichten im Parterre.

[Artikel der MZ vom 13.2.2016]

3D-Animation des Parterres, MAZ vom 13.2.2016

(01.12.2016)

MAZ-Artikel vom 13./14.2.2016 mit einer 3D-Animation, wie das Parterre nach der Rodung der Kugelfichten aussehen wird. Die Grafik von der Beuth-Hochschule für Technik angefertigt.

[3D-Animation der Umgestaltung des Parterres]

BRAWO vom 2.11.2014

(02.11.2014)

Selten ist bekannt, wann genau die prägenden Parkbäume gepflanzt wurden. Dank der Nachfahren der Familie Kühtz ist seit Kurzem das genaue Pflanzdatum der mächtigen Esche vor dem Rathaus belegt.

[Download]


Veranstaltungen

21.04.​2018
07:30 Uhr
Vogelstimmenwanderung
Die Vögel des Schlosspark Wiesenburg laden zum Frühjahrskonzert Frühlingserwachen im Schlosspark Wiesenburg. Überall im Park sprießt es, Blätter entfalten sich, Frühblüher zeigen sich und auch die Luft ist wieder erfüllt vom ... [mehr]
 
21.04.​2018
18:00 Uhr
Vogelstimmenwanderung
Die Vögel des Schlosspark Wiesenburg laden zum Frühjahrskonzert Frühlingserwachen im Schlosspark Wiesenburg. Überall im Park sprießt es, Blätter entfalten sich, Frühblüher zeigen sich und auch die Luft ist wieder erfüllt vom ... [mehr]
 
13.05.​2018
10:00 Uhr
Wiesenburger Blumenmarkt
traditioneller Blumenmarkt, bei dem Sie alles erwerben können, was das Gärtnerherz erfreut. Genaues Programm demnächst hier! [mehr]
 
01.09.​2018
20:00 Uhr
Schlossgeister und Krötenbeine
Nachdem die Veranstaltung über Jahre in anderen Orten des Hohen Flämings durchgeführt wurde, kehrt sie 2018 wieder an seinen Ursprung zurück - in den Schlosspark Wiesenburg. Zu abendlicher Stunde lädt die Naturwacht zu einem ... [mehr]
 
08.09.​2018 bis
09.09.​2018
48 Stunden Fläming
Ein Busshuttle ermöglicht es Ihnen, an diesem Wochenende viele Orte des Hohen Flämings zu besuchen und Ihren Parkbesuch mit einem anderen Ausflugsziel in der Umgebung zu kombinieren. Anreise mit Bahn und Bus. Genaueres demnächst [mehr]
 
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]


Gastroangebote

13.05.​2018 bis
13.05.​2018
10:00 Uhr
Wiesenburger Blumenmarkt
traditioneller Blumenmarkt, bei dem Sie alles erwerben können, was das Gärtnerherz erfreut. Genaues Programm demnächst hier! [mehr]
 
08.09.​2018 bis
09.09.​2018
48 Stunden Fläming
Ein Busshuttle ermöglicht es Ihnen, an diesem Wochenende viele Orte des Hohen Flämings zu besuchen und Ihren Parkbesuch mit einem anderen Ausflugsziel in der Umgebung zu kombinieren. Anreise mit Bahn und Bus. Genaueres demnächst [mehr]